Suche
  • Sophie

Storytelling: Wie wir uns gefunden und warum wir einen Shop eröffnet haben

Aktualisiert: 19. Okt. 2020

Manchmal im Leben gibt es Fügungen, die man nicht erwartet hat....


Regina und ich lernten uns bei einem Aquarell-Workshop kennen, aber erst beim zweiten gemeinsamen Workshop haben wir mehr miteinander gesprochen. Wir saßen bei diesem auch nebeneinander und konnten uns somit besser austauschen.

In dem heutigen Blogpost kannst Du nachlesen, wie wir die Idee zu einem Onlineshop schmiedeten und warum Workshops so wertvoll sind.


Long Story short:


Heartbeatillus Bilderauswahl Handlettering, Aquarell, Sprüche

Regina und ich haben uns nun auch privat immer wieder getroffen. Unter anderem im Winter 2019 zu einem Eishokeyspiel.

"Sag mal, hast du schon mal deine Bilder verkauft?", fragte Regina mich zwischen zwei Spielzügen und so fing alles an. Während die Mannschaften versuchten einen Sieg nach Hause zu tragen, schmiedeten wir Pläne, wie wir unsere Bilder auf einer Plattform zum Verkauf anbieten könnten. Anfragen hatten wir beide schon bekommen, somit wussten wir, dass die Nachfrage da war und obwohl wir beide dieselben Techniken verwenden, haben wir beide einen komplett eigenen Stil, was wiederum zu einer größeren Bildauswahl führte.


Wir wollten aber nicht nur Bilder verkaufen, sondern unsere Leidenschaft mit anderen teilen und inspirieren!

So die Idee. Die Umsetzung war etwas kniffliger, denn es stellten sich so viele Frage ein:


- Welche Plattform sollen wir nutzen?

-Wollen wir eine eigene Website?

-Wie zum Henker, sollen wir uns nennen?

-Wie sollen wir versenden und wie verpacken wir die Bilder?

-Welche Größe wollen wir überhaupt anbieten?

-Wie erzählen wir anderen davon?

-Sollten wir uns selbstständig machen?


Fragen über Fragen!


Wir hatten beschlossen fürs erste auf Etsy unsere Bilder anzubieten. Das war einfach, unkompliziert und hat gut geklappt. Aber in mir war bereits am Anfang der Wunsch nach einer eigenen Website da.

Nicht nur zum Verkaufen, sondern auch für Hintergrundinformationen und zum Teilen von Gedanken, Events und was uns sonst noch alles einfällt.

Daher hab ich mir durch einen Workshop angeeignet wie man eine Website erstellt.

Das war alles andere als einfach, aber ich wollte es versuchen und hier bist Du und liest diese Zeilen. Das bedeutet, die Website ist online, sichtbar und verfügbar.


Und jetzt schauen wir wohin uns dieses kleine Abenteuer noch so bringt.

Hier ist unsere Geschichte nicht zu Ende, sondern erst am Anfang und wir freuen uns

darauf, wenn Du uns immer wieder hier oder auf Instagram begleitest.



Tipp: Geht auf Workshops!


Du hast ein neues Hobby, aber Deine bisherigen Freunde teilen dieses nicht? Dann such Dir den nächsten Workshop in Deiner Nähe raus. Du lernst Dein Hobby besser kennen, lernst neue Tipps und Tricks und kannst Dich mit Gleichgesinnten austauschen! Das ist so wichtig, denn dadurch entstehen neue Ideen, neue Möglichkeiten und vielleicht eine neue Freundschaft.


#traum #aquarell #workshops #friendship

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Dezemberliste